Aktuelles


Ein Werkzeug entfernt vom Trading Erfolg

Gemeinsam erfolgreich Traden!

Bring dein Trading auf ein neues Level mit Traden.de, der größten Trading Community Deutschlands.

Kostenlos & unverbindlich.

Gemeinsam erfolgreich Traden!

Ein Werkzeug entfernt vom Trading Erfolg! Die Trading Community mit Templates für DayTrading an der Börse.
Profitable Trading-Signale und Werkzeuge zur präzisen Chartanalyse | Traden.de

Kostenlos & unverbindlich.
  • Herzlich Willkommen in Deutschlands größter Trading Community

    Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    STARTER KOMPLETT PAKET AKTION bis zum 11.12.2020: Erhalte das BullPower Template und vieles Mehr...

Stop-Loss ist nichts wert! Vorsicht oder wie seht ihr das?!

Mikedastrike

Aktives Mitglied
BluePower V3 Trader
BullPower Template Trader
Mitglied seit
17 März 2018
Beiträge
26
wenn ihr einen stopp-loss setzt und der markt vor eröffnung unterhalb eröffnet, gilt euer stop nicht mehr!
 

Raman

Team Traden.EU
Teammitglied
Forum Moderator
BluePower V2 Trader
BluePower V3 Trader
BullPower Template Trader
Mitglied seit
9 Mai 2017
Beiträge
884
Grüß dich Mikedastrike,

wenn du mir dein Anliegen etwas genauer schilderst, könnte ich dir dabei gern helfen. Leider versteh ich die Frage/Aussage nicht ganz.

LG Raman
 

MainCoon

Treues Mitglied
Basis Mitglied
BullPower Template Trader
Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
162
Man hüpft doch erst in den Markt rein und dann setzt man den Stop Loss obwohl ich in der letzten Zeit des öfteren er auf Short wurde geht zurzeit alles mehr in Richtung nach unten ich glaube in den Medien hieß ist der DAX ist von 14000 Punkten auf 9000 runtergefallen aber er kann mittlerweile auch noch weiter runter gefallen sein
 

Raman

Team Traden.EU
Teammitglied
Forum Moderator
BluePower V2 Trader
BluePower V3 Trader
BullPower Template Trader
Mitglied seit
9 Mai 2017
Beiträge
884
Hallo MainCoin,

tut mir leid, aber ich versteh dein Anliegen immernoch nicht.
Also ein StoppLoss kann gesetzt werden nach dem man in den Markt eingestiegen ist, aber kann auch gesetzt werden während ich in den Markt gehen will. Empfehlenswert ist natürlich Variante 2. Damit kann bei einem unvorhergesehener Bewegung, wie Nachrichten, immer auf der sicheren Seite ist.

Das ein Stopp Loss nicht wert sei, kann ich nicht unterschreiben.

LG Raman
 

domi2609

Mitglied
Basis Mitglied
BullPower Template Trader
Mitglied seit
24 Februar 2020
Beiträge
7
Ich glaube er meint folgendes:
Ich bin im Markt und habe ein StoppLoss bei xy gesetzt. Der Markt schließt wegen z.B. Wochenende. Am Montag bei Marktöffnung ist der Kurs unter meinen StoppLoss. Sprich Verlust = Wert Markteröffnung und nicht den Verlust wo ich den StopLoss gesetzt habe.
 

TheNakedTrader

Neues Mitglied
Mitglied seit
2 Mai 2020
Beiträge
1
Moin ..

stehe grade vor dem selben Problem

Am Montag droht mich eine Monsterwelle in Form eines negativen GAP zu erwischen

Einer von zwei CFD Longs im DAX liegt 445 Punkte über dem zu erwartendem GAP
Marginlevel 457 %

Habe in letzter Sekunde die SL s rausgenommen und weiß im Moment nicht ob das richtig oder falsch war
Höhere SL s könnten verfallen oder noch schlimmer mit nach unten genommen werden.

Finde in den AGB nix dazu und Mails an den Support schlafen jetzt am WE wohl erstmal vor sich hin.

Möglichst viel vom Konto vorher abfischen oder hoffen das der ML hält .. thats the question

regards
thenakedtrader
 

PeaceDuke

Neues Mitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
1
Ich denke, alles wird gut. Ich habe vor kurzem ein Konto bei dieser Firma eröffnet. Es gab große Probleme mit Geld, aber ich stieß auf einen großen Experten fbs trading! Das hat er mir geholfen, eine Lösung für mein Problem zu finden. Er beriet Mikrokredite. Ich hatte große Angst, weil ich meine Kreditgeschichte nicht verderben wollte. Ich habe den Worten des Spezialisten und voila vertraut! Ich wurde 2 Wochen lang versichert (was erst Anfang September war). Ich habe alle meine Kredite in diesen 2 Wochen ausgearbeitet. Ich trage im Unternehmen, ich bin mit allem zufrieden. Jetzt plant mein Mann, mein eigenes Konto zu eröffnen. Ich berate alle, einen ausgezeichneten Makler und ausgezeichnete Spezialisten.
 
Zuletzt bearbeitet:

DocP1astic

Neues Mitglied
BullPower Template Trader
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
1
Niemals etwas über Nacht halten wollen - immer GapDown - Gefahr !
 

Dirk_

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
7 Januar 2021
Beiträge
11
Schon richtig erkannt.
Ein Stop schützt nicht immer und überall vor Loss .. erst recht nicht bei Gaps.
Ist nicht anderes als eine Limitorder die ausgeführt wird, also zur Market wird, wenn der Level gerissen wird.
Einige CFD-"Broker" bietes garantierte SLs an (IG hatte ich mal). Aber CFDs handeln würde ich z.B. gar nicht empfehlen.

Also entweder Intraday bleiben oder genug Raum haben für die Gaps. Im Rohstoffhandel gehts mitunter nicht ohne Overnight bzw. sogar über WE oder mehrere Wochen (CoT-Stretegien). Da ist ein großes Konto gefragt.
Natürlich ists irgendwo auch eine Sache von Wahrscheinlichkeit denn ein Gap geht auch zu 50% in Deine Handelsrichtung.
Alternative wären noch Zerts die natürlich teurer sind (Spesen) und/oder weniger Hebel haben. Aber da kann man sicher sein nicht ins ganz tiefe Loch zu fallen sondern max. den Einsatz zu verlieren.

Oder reduziere die Posi auf ein erträgliches Risiko.
Ist alles Teil des Marktes und des Handels und (tröste Dich) alle sind davon betroffen :).
 
Oben