Aktuelles


DayTrading mit Verstand. Jetzt durchstarten mit Deutschlands größtem Trading Forum für präzise Chartanalysen.

Traden mit BullPower Template!

Bring dein Trading auf ein neues Level mit den Trading Werkzeugen von Traden.de.

Kostenlos & unverbindlich.

Traden mit BullPower Template!

Dein Template Signalgeber für präzise Chartanalysen! Das Trader Forum für DayTrading an der Börse.
Jetzt kostenfrei anmelden und gemeinsam mehr erreichen! | Traden.de

Kostenlos & unverbindlich.
  • Herzlich Willkommen in Deutschlands größter Trading Community

    Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    STARTER KOMPLETT PAKET AKTION bis zum 11.12.2020: Erhalte das BullPower Template und vieles Mehr...

Challange Risk/Money-Management

Financial Academy DE_1

Naoghuman

Aktives Mitglied
Basis Mitglied
BullPower Template Trader
Mitglied seit
19 Juli 2021
Beiträge
35
Moin,

in einer nachträglichen Analyse zu meinen letzten Blog-Beitrag Ergebnisse der 5ten Trading-Woche mit der BullPower-Strategie
zu den unterschiedlichen Ergebnissen meiner Trades in meinen kleinen und großen Konto konnte ich folgende Haupt-Problematik identifizieren:

Risk/Money-Management
  1. Ich habe keine klare Regeln, wie ich meine Positionsgröße bestimme. Bisher habe ich je nach Chart-Situation den S/L gesetzt und bestimme dann die Positionsgröße, damit habe ich mein Max-Verlust definiert. Das gleiche mit Target (wenn definiert).
  2. Mein Verhalten bei kleineren und großen Positionen ist unterschiedlich. Ich erziele eine deutliche bessere Performance mit kleineren Positionsgrößen (Invest -> Ertrag) als mit großen Positionsgrößen.
Challange Risk/Money-Management
Ich habe vor ein paar Wochen in YouTube ein Video gesehen, wo der Trader eine Challange vorgestellt hat, die rudimentär folgende Punkte umfasst hat:
  • Die Challange besteht einen vorher definierte "Level" zu erreichen. Z.Bsp. 20.
  • Jeder Level hat einen definierten Gewinn und Verlust abhängig von einem vorher festgelegten Risiko (oft 20%-30%).
  • Der Gewinn eines Levels entspricht dem Verlust des nächst höheren Levels.
  • Der maximale Verlust ist innerhalb einer Challange das investierte Kapital.
  • Wenn nun der Trader den Gewinn erzielt für einen Level steigt er einen Level auf.
  • Mit dem neuen Level erhöht sich der S/L und das Target.
  • Verliert er, dann ist der Verlust maximal was der Trader im vorherigen Level gewonnen hat.
  • Usw.
Ich habe zuerst darüber lachen müssen, dann aber habe ich während der nächsten Tage immer wieder daran denken müssen, bis ich das Ganze mal ausführlich analysiert habe. Dabei habe ich für mich festgestellt, dass das eigentlich (nach einigen Anpassungen) die Lösung für mein oben beschriebenes Problem im Bereich Risk/Money-Management ist.

Neue Regeln Challange Risk/Money-Management
  • Für jeden FX-Markt, den ich trade starte ich eigene Challanges.
  • Jede Challange hat einen Anfangskapital, dass komplett verloren werden kann (wie bisher).
  • Ich definiere ein Anfangsrisiko, welches das Target und S/L für den ersten Level definiert (alt/neu).
  • Ich definiere eine Risiko-Steigerung, welches zu jedem Level zusätzlich des Anfangsrisikos hinzu addiert wird (neu).
  • Unterschreiten einer S/L Schwelle -> Minus 1 Level (wie bisher).
  • Im ersten Level wird kein Level abgezogen, statt dessen wird das Anfangskapital reduziert, bis es komplett verloren ist (wie bisher).
  • Das Target ist nicht zwingend, sondern eine Schwelle. D.h. wenn ein Trade gut lauft und ich verwirkliche den erforderlichen Gewinn der nächsten 2 Levels, dann steige ich 2 Levels auf und nicht 1en (neu).
  • Ich definiere ein Ziel. Wenn das Ziel erreicht wurde, dann ist die Challange zu Ende und ich habe dem Level entsprechend XY Gewinn realisiert. Danach starte ich mit einer neue Challange mit gleichen oder angepassten Parametern (neu).
Beispiel: Challange AUD/JPY
1634893535016.png
  • 200€ Anfangskapital
  • 5% Anfangsrisiko -> Damit verliere ich das Anfangskapital, wenn ich 20x10,00€ Verlust-Trades erleide.
  • 1,5% Risiko-Steigerung -> Durch die zusätzliche Steigerung von Level zu Level steigert sich auch entsprechend der Gewinn/Verlust...
  • Das Ziel von 13,00€ konnte ich mit einem einzigen Trade verwirklichen :D.
  • Damit ist die Challange zu Ende und ich konnte einen Gewinn von 13,96€ in dieser Challange verwirklichen.
  • Bei Level 10 wären das dann knapp 500,00€...
Summary: Challanges AUD/JPY
1634893962140.png
  • Wie zu sehen ist, habe ich am 14.10.2021 eine neue Challange mit dem Ziel "Level 02" begonnen.
  • Ist nicht ganz so gut gelaufen :rolleyes:, aber immerhin bin ich in Plus ;).
Summary aller Challanges:
1634894145238.png
  • Nach 2 Wochen habe ich mittlerweile 8 gewonnene Wettbewerbe :cool: .
  • In 6 Forex-Paare ist mein neues Ziel "Level 02".
  • 2 davon haben schon "Level 01" erreicht.
Zusammenfassung
Da ich schon mein ganzes Leben lang spiele (erst als kleiner Junge, später dann PC-Spiele. Wobei ich auch das Eine oder Andere selber programmiert habe :) ) ist der spielerische Ansatz eines Wettbewerbes mit Leveln und einem vorher klar definieren maximalen Risiko genau das Richtige für mich (momentan zumindest :D:p ).
Dadurch, dass der Gewinn eines Levels den Verlust des nächst höheren Levels darstellt, entfällt für mich der psychologische Klicker-Druck, wenn ein Trade mit höhere Positionsgröße hin und her schwankt.

Anregungen, Kritik ausdrücklich erwünscht :) .


Grüße Naoghuman (Peter)
 
Oben