Aktuelles


DayTrading mit Verstand. Jetzt durchstarten mit Deutschlands größtem Trading Forum für präzise Chartanalysen.

Traden mit BullPower Template!

Bring dein Trading auf ein neues Level mit den Trading Werkzeugen von Traden.de.

Kostenlos & unverbindlich.

Traden mit BullPower Template!

Dein Template Signalgeber für präzise Chartanalysen! Das Trader Forum für DayTrading an der Börse.
Jetzt kostenfrei anmelden und gemeinsam mehr erreichen! | Traden.de

Kostenlos & unverbindlich.
  • Herzlich Willkommen in Deutschlands größter Trading Community

    Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    STARTER KOMPLETT PAKET AKTION bis zum 11.12.2020: Erhalte das BullPower Template und vieles Mehr...

Daniel Jachter Videos CFD Trading

Financial Academy DE_1

systematic

Ehrenmitglied
BluePower V2 Trader
BluePower V3 Trader
BullPower Template Trader
Mitglied seit
15 August 2016
Beiträge
427
Ja, sehr schwammig erklärt da stimmt einiges nicht so ... Will ihm nicht zu nahe treten, aber da gibts deutlich bessere Erklärungen für CFD Trading. Mal ganz davon abgesehen dass da ebenfalls wieder in keinster weise die Rede von MoneyManagement oder CRV (ChanceRisikoVerhältnis) ist. Denn auch da kann sich die Aktie, ebenso wie im Forex mal drehen, klar, zwar nicht so schnell wie bei Forex oder Indizes, aber um die 1% Wertsteigerung bei einer Aktie zu erhalten, kann dass gut und gern auch mal Tage dauern. (nix für Daytrader)
Des Weiteren kostet Aktientrading bei den meisten Brokern extra. !! Auch das wird nicht erwähnt.

Also Vorsicht bei solchen Sachen!!
Ich kann es nur immer wieder wiederholen, lernt selbst richtig Traden bevor Ihr dort den Markt unsericher machen wollt !

;-)
 

checker999

Aktives Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
6 September 2016
Beiträge
29
Ja, ja, beim Herrn Jachter sieht alles so GOLDEN aus, naja mit seinen FETTEN KONTEN läßt sich schön herumspielen, 2 Wochen hat es gut geklappt - danach ging es flott rückwärts. Seine Angaben kamen oft extrem spät durch, wobei er schon längst vorher eingestiegen war :(. Seine Telegram-Gruppe umfasst mittlerweile 650 Mitglieder. ;) Seine YT-Videos mit den gesprochenen Feedbacks sind sicherlich echte Winner, nur entweder bekommen sie die Trends früher geschickt in einer EXTRA Gruppe oder manche sind einfach zu doof - vielleicht auch ich:oops:.

Eine Weile habe ich sogar gegen seine Trends gesetzt und die haben dann bei 70 bis 80 %iger funktioniert, immerhin konnte ich so mein MINUS wieder ausgleichen.

Ich mache mittlerweile meine eigenen Erfahrungen, teste dieses BluePower Template aus und werde sehen was geht ...

Kleine Konten hat man schnell verbraten, sein CFD via Xtrade ist der größte SCH ... wie gesagt, die Trends von ihm kommen zu spät. EGAL!

Eigene Erfahrungen machen und sehen was sich tut ...
 
Zuletzt bearbeitet:

checker999

Aktives Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
6 September 2016
Beiträge
29
Genau Thomas, er verschickt ja immer schön seine AFFILINKS, was soll man dazu noch sagen ...
Habe auch schon einige kritische Kommentare abgegeben und die wurden natürlich ebenso NIE veröffentlicht, werde demnächst aus seinen Gruppen austreten und gut ist.

Viele Grüße
von
Mony
 

BlueSpirit

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
Ihr habt RECHT! Bei mir antwortete Daniel Jachter selten und wenn, fragte er mich immer das selbe und ging nicht auf meine Fragen und Probleme ein. Wichtig wars ihm immer, das man sich über den Link anmeldet, mittlerweile weiß ich ja nun auch warum ;). Also an mir hat er nix verdient:cool:. Das Problem ist nur, seine Videos suggerieren etwas, was gar nicht der Wahrheit entspricht! Er sucht vermutlich nur genug Dumme, die sich da anmelden und er zusätzlich kassieren kann, so ganz nebenbei. Der Typ hat eine unheimliche Art jede Form von Skepsis zu eliminieren, soll heißen er ist sehr überzeugend bzw er ist von der Sache wie und was er tut zu 10000% sicher! Er ist auch bestrebt, das alle Trends die er schickt im Gewinn enden, ja für ihn. Mir machte es den Eindruck, wenn ich mit seinen Trends trade, das ich nur gewinnen kann. Dumm wie ich war, lies ich mich drauf ein und verlor alles :oops:. Nun stehe ich kurz vor der Kündigung des Hauskredits in dem mein Mann und ich wohnen, weil ich dachte, gut eigentlich kann da ja nichts schief gehen. Ich wollte zumindest ansatzweise Gewinnen, denn mein Mann ist Alleinverdiener und bezieht derzeit schon sehr lange Krankengeld und da es hin und vorne nicht reicht, dachte ich mir nehm das Geld für den Hausabtrag :( um ein bisschen besser zu leben. Ich glaube auch mittlerweile, das die Meinungen in den Videos bzw die Videos von den Tradern mit ihren dicken Gewinnen teilweise Häuser und dicken Autos alle Fake sind und erkauft um seinen Kanal zu pushen. Denn er sagt ja auch immer, man könne mit den Tradern in Kontakt treten, aber ich habe nicht eine Handynr bekommen! Teilweise klingen die Stimmen, als würde es "abgelesen". Meine Kommentare unter den Videos insbesondere zum CFD hat er bei mir auch immer wieder gelöscht.Ich weiß aktuell gar nicht was ich machen soll :( Weihnachten kann ich knicken, vielleicht irgendwo unter einer Brücke, Mahlzeit und frohe Weihnachten :( Sorry, das der Text so lang wurde.
 

BlueSpirit

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
Hallo Thomas, ne also gut ist deff was anderes, ich war in Not und bin noch tiefer gesunken ich hätte mich da nicht drauf einlassen sollen. Allein die Aussage von ihm, das man beim CFD einfach laufen lassen soll solange bis man im Gewinn ist, ist schon der größte Mist, denn er sagt nicht, das du dann natürlich Kapital haben musst, denn das kostet Geld, sehr viel teilweise und dann, wenn Pech hast, ist alles weg, wenn es dann doch nicht wieder in den Gewinn geht, genau das ist mir mit seinem heißen Tipp nämlich passiert. Die neusten Videos hab ich mir gar nicht mehr angeguckt ich bin einfach nur enttäuscht :( ich muss aber irgendwie traden, denn das Haus will ich nicht verlieren, ich suche einen neuen Broker mit wenig Einzahlung und hoffe, das klappt irgendwie. So viel wie bei Anyoption kann ich nicht mehr. Ich fand den anderen Tread ganz toll, wo einer ein Gruppentrading oder so anbot bis Ende des Jahres Summe X.
 

miba06

Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
ich muss aber irgendwie traden, denn das Haus will ich nicht verlieren, ich suche einen neuen Broker mit wenig Einzahlung und hoffe, das klappt irgendwie,
das ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder willst du nur deine 5 Beiträge voll kriegen? Sollte es doch dein Ernst sein, kann ich die nur raten, lass es sein, denn mit dem Kopfkino im Nacken, ich muss mein Haus retten und dann traden, wie soll das funzen?
 

BlueSpirit

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
Doch ist mein voller Ernst miba06, und ja Kopfkino ist vorhanden und nich wenig :( ich muss aus der misslichen Lage irgendwie raus. Es müssen keine Beträge im 5stelligen Bereich sein oder wie bei Daniel ne Mio, aber ich sag mal so, 4stellig wäre hilfreich um das ganze noch halbwegs zu retten. Über Tipps oder so bin ich dankbar!:)
 

miba06

Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
Ich habe ähnliche Erfahrungen mit DJ gemacht, viele trades meldete er als Gewinn, obwohl ich unmittelbar nach whatsapp /telegram Signal rein gehe, musste ich oft feststellen, dass die Signale seinerseits viel früher gebucht wurden und entscheidende Minuten zwischen seinem Einstieg und dem Signal lagen. Sein Hype ist schon verlockend aber auch blendend. Inzwischen befasse ich mich intensiver mit trends und beobachte auch social trading Signale.
 

BlueSpirit

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
So langsam beschleicht mich ein Gefühl, das es vielleicht nicht wirklich Trader sind die da ihre guten Erfahrungen kunt tun. Ich hatte sogar immer die App offen und hab dann seinen Trend nach gemacht. Wobei er ja immer sagte, man solle erst zum Ende der Investitionsfrist rein. Mir ist auch aufgefallen, das er immer weit vorher einstieg, fand ich schon komisch. Hatte auch Whats App und Telegramm, weil er ja meinte dort kommen die Trends schneller durch als über Whats App. Tjaa dumm gelaufen. Er hat mich sehr beeinflusst jedes Video auch wenn ich zweifelte, danach war alles wie weg geblasen :( Ich habe hier einen interessanten Tread gefunden und werde mich mal mit ihm in Verbindung setzen, klingt nicht schlecht und hat offensichtlich viele Anhänger http://www.traden.eu/thema/kleines-konto-gross-traden.975/. Daniel ist für mich jedenfalls gestorben. Da ich blutige Anfängerin bin, muss ich eine Strategie haben, die möglichst einfach ist und auch Sinn macht. Gibt ja so viele, da sehe ich gar nicht durch. Einen letzten Versuch mit Hilfe würde ich schon gern noch machen, gerne auch wie dort beschrieben Live Trading. Ich hatte auch selber nach Signalen geschaut und meine Trends die ich verfolgte, waren nicht schlecht nur, wie ich dann über die vom Daniel einging, wars futsch. Lieben Dank für eure Erfahrungen, das ergibt für mich gleich ein anderes Bild. Ich hätte mal eher nach ihm googeln sollen, wäre ich eher hier gelandet und hätte mir einiges erspart.:oops:
 

miba06

Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
Die signale von zforex mit guter stop loss strategie sind kostenlos und für einige Währungspaare zum Einstieg ganz ok
 

BlueSpirit

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
11 Dezember 2016
Beiträge
5
Die Infos sind sehr interessant lieben Dank :) checker999 wie ist denn deine Strategie? Scheint ja ganz gut zu laufen bei dir oder irre ich mich?
 

checker999

Aktives Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
6 September 2016
Beiträge
29
Meine Strategie ist ziemlich einfach:
Signale aus selbstgebastelten Template kommen lassen, dann Fractale und RSI genauestens ansehen - entscheiden ob PUT oder CALL wenn es passt. Bin bei IQ-Option!
 

mrjonasson

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2016
Beiträge
6
Man muss sich schon genauer mit dem Markt beschäftigen, um zu entscheiden, ob PUT oder CALL. Nach dem Motto, ich trade irgendwas, kann es nur in die Hose gehen, Ich trade seit rund 6 Wochen mit Demokonten, liege sehr oft richtig, habe allerdings immer noch Respekt, mit Echtgeld einzusteigen.
 

mrjonasson

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2016
Beiträge
6
Was hier geschrieben wird, in Bezug auf den Daniel Jachter kann ich nur bestätigen. Ich bin damals bei AO mit eingestiegen, hatte 250 eingezahlt und nach 3 Trades war das Konto leer. Seit dem ist AnyOption für mich tabu. Ich erhalte die anderen Trades von ihm, beobachte es jedoch selber noch ganz genau und analysiere den Markt. Wenn ich selber der Meinung bin, es könnte passen, steige ich ein.
 

mrjonasson

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2016
Beiträge
6
In Bezug auf XTRADE kann ich jedem nur dringend davon abraten, dort zu traden. Ich trade inzwischen bei CMC Markets und bei xm.com - CMC Markets hat eine einfache Oberfläche und kann mit Cent beträgen einsteigen. XM hat einen Hebel von 1:888 - Als Anfänger wäre ich bei dem hohen Hebel allerdings extrem vorsichtig. Ein falscher Trade und das Konto ist Blank. Bei CMC ist es besonders für Anfänger mit den Kleinen Beträgen und dem Mindesteinzahlung von 10 Euro besonders einfach. Bei xm.com gibt es 5Euro Mindesteinzahlung und man erhält bei Neuregistrierung 25 euro Gratis Guthaben.
 

mrjonasson

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
19 Dezember 2016
Beiträge
6
Empfehlen kann ich auch noch activetrades.com - Bitte lasst von xtrade.com die Finger. Die Mindestsummen sind zum teil utopisch und einfach nur frech.
 

xecuter77

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
28 Dezember 2016
Beiträge
5
Hallo. Auch ich bin auf Ihn aufmerksam geworden und habe mich in seine Wahtsapp Gruppe einladen lassen.
Prinzip finde ich gut, das Anfänger dabei unterstützt werden sollen eigene Grades zu machen.
Aber ob es tatsächlich der einzige Grund ist weiß ich nicht.
Vor ein paar Tagen wurde ich von Ihm eingeladen zu einen Live Trading VIA Skype. Idee sehr Cool!
Allerdings sollte man sich hierzu die Handyapp MARKETS.COM runterladen und natürlich auch dort registrieren.
Hab das dann nicht gemacht weil man nur beim Live Trademark mitmachen kann wenn man ein Screenshot sendet wo ein gewisser Mindestbetrag auf den Broker geladen wurde sichtbar ist.
Das ganze hat für mich einen komischen Beigeschmack da ich schon ein paar Broker Accounts habe.

Das selbe Kritisiere ich auch auf dieser Seite!

Um Premium Mitglied zu werden, oder ein Template runterladen zu können muss ich mich bei Bestimmten Brokern anmelden und einen Betrag aufladen und min. 5 Echtgeld Grades machen!

Finde ich unmöglich!

Klar das nichts verschenkt werden soll/kann, ich wäre auch bereit für die Mitgliedschaft eine Spende zu zahlen, aber dieses überall bei Irgendwelchen Brokern anmelden und ALLE persönliche Daten da hin zu senden (Ausweis Kopie usw.) und dann noch 200€ aufzuladen und damit blind zu traden?!
Als Anfänger, wie für mich, ist das inakzeptabel und ich finde es schade das die Betreiber dieser Seite keine andere Möglichkeit bieten.

LG

Andre
 

Dragoonfly

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
3 Januar 2017
Beiträge
6
Ich beobachte seit Einiger Zeit den Daniel auch, Wenn man Im schreibt schreibt er selten zurück!

Was mir mal auffiel an einem Tag als er ein Signal auf AO gesendet hat stand sein Kontostand schön oben rechts drauf, am nächsten Tag schickte er wieder Einige Signale der Kontostand wahr wieder angegeben oben Rechts, aber wenn man genau hinschaute sieht man sehr schnell das der Konto stand am nächsten Tag kleiner wahr als höher.

Mit guten Trends und Trades müsste der doch Höher sein? Oder ist es neu das mein sein Konto nach unten tradet?
 
Oben